Aktuelles

Im Jahr 2020 ging für Amanal Petros alles schief, was schief gehen konnte. Olympia wurde wegen der Corona-Krise abgesagt, bei den deuschen Meisterschaften über 5000m hatte er ein Motivationsloch und kam abgeschlagen ins Ziel und die Halbmarathon-WM in Polen konnte in die Kategorie Murphys Gesetz eingeordnet werden. Doch das Sportjahr endete fast märchenhaft: Amanal schrieb Leichtathletik-Geschichte und lief Deutschen Marathon-Rekord. Ins Olympia-Jahr startete er erfolgsversprechend mit einer persönlichen Bestzeit über die Halbmarathondistanz von 1:01:37.

N

e

w

s

Telegram

08.08. Marathonlauf der Männer bei Olympia in Tokio mit Amanal. Ende Juni und im Juli geht es für den letzten Schlif nochmal ins Höhentrainslager nach Iten/Kenia. Mit dabei sind die Trainer Tono Kirschbaum und Thomas Heidbreder.

01.05. Amanal Petros verzichtet auf einen Start bei den deutschen Meisterschaften 10000m in Mainz. Nächste Woche geht es wieder ins Höhentrainingslager nach Iten/Kenia.

04.04. Amanal musste beim Halbmarathon in Istanbul dem hohen Anfangstempo (29:04 bei 10km) Tribut zollen und blieb als 14. in 63:58 deutlich über dem angepeilten deutschen Rekord. | Artikel

07.12. In der ewigen deutschen Bestenliste steht Amanal nun - neben Laufidolen wie Willi Wülbeck, Thomas Wessinghage oder Carsten Eich - ganz oben. | Liste

17.10. Ein rabenschwarzer Tag bei der HM-WM in Gdynia/Polen: Amanal stürzte zu Beginn des Rennens und lief als 100. in indiskutablen 65:22 ein. Eine Stunde zuvor war Melat Yisak Kejeta sensationell Vizeweltmeisterin geworden und hatte in 65:18 den deutschen Rekord pulverisiert.

Telegram

N

e

w

s