Höhepunkte 2018

Nach dem großartigen Jahr 2017, dem letzten Jahr in der Junioren-Klasse, ging es 2018 darum, den Wechsel in die Männer-Hauptklasse gut zu meistern und bei den Europameisterschaften dabei zu sein. Die EM-Norm über 10000m erfüllte Amanal Anfang April gleich im ersten Versuch im portugiesischen Braga und legte dann einen Monat später in Oordegem/Belgien mit der Unterbietung der 5000m-Norm nach. Der DLV nominierte ihn schließlich für die 10000m in Berlin. Amanal erzielte einen beachtlichen 16. Platz (s.u.).